Jetzt startet das stärkste Muster im Edelmetallbereich!

Published 3 years ago at 18 Dec 2019

Lieber Investor,

Sie sind wahrscheinlich noch in vorweihnachtliche Stimmung, vielleicht verspüren Sie sogar etwas Stress. 

Bald jedoch kommt der Jahreswechsel. Der gibt Ihnen Anlass, das Jahr Revue passieren zu lassen und das neue zu planen.

Das tun viele Menschen – und prägen dann durch ihr Verhalten das stärkste Muster im Edelmetallbereich!


Silber ist saisonal Mitte Dezember günstig

Als erstes zeige ich Ihnen den saisonalen Verlauf von Silber. Der Chart zeigt Ihnen den mittleren Verlauf des Silberpreises über 69 Jahre in Abhängigkeit von der Jahreszeit. Auf der horizontalen Achse des Charts ist die Zeit im Jahr eingetragen, auf der vertikalen Achse weist er die Preisinformation auf. 

Mithilfe dieses saisonalen Charts können Sie auf einen Blick den saisonalen Trend erkennen. Hinweis: Die Saisonalität endet nicht mit dem Jahreswechsel, vielmehr geht der Verlauf dann am Jahresbeginn (also links im Chart) weiter.

Silber, saisonaler Verlauf, ermittelt über 69 Jahre


Bis Ende Februar steigt Silber typischerweise sehr stark. Quelle: Seasonax

Sie erkennen, dass Silber bis fast Ende Februar im Mittel die mit Abstand stärksten Kursgewinne verzeichnet. Der Startzeitpunkt für diesen rasanten Anstieg ist Mitte Dezember (blauer Pfeil)! Danach fällt es im Mittel wieder. 

In den kommenden etwa zwei Monaten macht Silber somit mehr als den gesamten saisonalen Jahresgewinn!

Saisonaler Anstieg ist fundamental begründet!

Hintergrund dieses starken saisonalen Anstieges dürften Kaufaufträge aus der Industrie sein. Viele industrielle Verarbeiter platzieren ihre Kaufaufträge vermehrt zum neuen Geschäftsjahr, wenn die Jahresplanung abgeschlossen ist und die Bücher für neue Orders offen sind. 

Wenn Sie zuvor – genauer: Mitte Dezember – Ihr Silber kaufen, kaufen Sie vor diesem starken saisonalen Anstieg und damit saisonal gesehen recht günstig.

Auch Platin ist saisonal Mitte Dezember günstig

Doch wie sieht es bei den anderen Edelmetallen aus? Als nächstes zeige ich Ihnen dazu den typischen saisonalen Verlauf von Platin, errechnet über 32 Jahre.

Platin, saisonaler Verlauf, ermittelt über 32 Jahre

Auch Platin steigt stark ab Mitte Dezember.
Quelle: Seasonax

Sie erkennen, dass auch Platin ein ähnliches saisonales Verlaufsmuster aufweist. Es steigt wie Silber ab Mitte Dezember bis fast Ende Februar sehr stark an. 

Im Unterschied zu Silber steigt Platin dann im April saisonal noch etwas weiter, gibt dann aber den Gewinn fast vollständig ab. 

Da Platin wie Silber im Kontext des Jahreswechsels zulegt, dürfte auch hier derselbe fundamentale Grund vorliegen: Disponierungen zum neuen Jahr!

Gold, Silber, Platin: alles dasselbe?

Vielleicht glauben sie jetzt, dass der saisonale Trend bei Gold genauso aussieht. Schließlich korrelieren Gold und Silber stark. Oder ist es anders sein, da bei Gold andere fundamentale Hintergründe wirken?

Wenn Sie wissen wollen, wie die Saisonalität bei Gold verläuft oder beispielsweise bei Ihrer Lieblingsaktie, oder wenn Sie die saisonale optimalen Kauf- und Verkaufszeitpunkte wissen wollen, empfehle ich Ihnen www.app.seasonax.com – für Gold und viele andere wichtige Instrumente kostenlos. Als Institutioneller Anleger nutzen Sie die Seasonax-App in Bloomberg oder Thomson Reuters Eikon. 

Herzliche Grüße,

Dimitri Speck

Founder and Head Analyst of Seasonax 

PS: Das Seasonax-Team wünscht Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest!


This website uses cookies. By continuing to use this website you agree to this. Learn more Accept