Rohöl: Kommt jetzt der nächste Kursschub?

Manche saisonale Verläufe sind gegen jede Intuition.

So fällt der Rohölpreis trotz der beginnenden Heizsaison im Herbst.  Hätten Sie es gewusst?

Deswegen ist für Sie wichtig, saisonale Verläufe genau zu überprüfen. Das können Sie beispielsweise mit Hilfe unserer saisonalen Charts in Sekundenschnelle tun.

Doch zurück zu Rohöl: Wie sieht es dort aktuell saisonal aus?

Rohöl ist saisonal stark!

Sehen Sie sich dazu den tatsächlichen jahreszeitlichen Verlauf des Spot-Preises der wichtigen Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) anhand eines saisonalen Charts an.

Der nachfolgende Chart zeigt Ihnen dazu den durchschnittlichen Verlauf von verketteten Rohöl-Futures in Abhängigkeit von der Jahreszeit an. Auf der horizontalen Achse sehen Sie den Zeitpunkt im Jahr, auf der vertikalen den durchschnittlichen Verlauf der vergangenen 25 Jahre in Prozent. Sie erkennen so auf einen Blick den saisonalen Trend von Rohöl.

Rohöl, saisonaler Verlauf, ermittelt über 25 Jahre

Bis Juli ist Rohöl saisonal fest. Quelle: Seasonax

Wie Sie rechts im Chart sehen, fällt anders als von wohl von den meisten Marktbeobachtern erwartet der Rohölpreis im Oktober/November am Beginn der Heizsaison typischerweise.

Doch Sie sehen auch, dass aktuell gleich zwei positive saisonale Phasen anstehen, die sogar zum gleichen Zeitpunkt beginnen. Die eine ist kurzfristig, die andere mittelfristig – so bietet sich für jeden Anlegertyp eine gute saisonale Gelegenheit. Ich habe die beiden Anstiege mit Pfeilen im Chart markiert. Bei den beiden Phasen handelt es sich um:

●  11. Februar  – 5. März mit einer Dauer von 22 Kalendertagen

●  11. Februar  – 1. Juli mit einer Dauer von 140 Kalendertagen

Weitere Details der beiden Phasen wie beispielsweise den durchschnittlichen Gewinn oder die Trefferquote entnehmen Sie bitte der Seasonax-App, die Sie über www.seasonax.com aufrufen können.

Seasonax bietet Ihnen auf einen Blick alle wichtigen saisonalen Informationen!

Sie können in Seasonax mit wenigen Mausklicks saisonale Phasen markieren und erhalten sofort das Resultat eines kompletten Handelssystems. Probieren sie es mit Rohöl oder irgendeinem anderen Instrument aus, das sie interessiert.

Dabei nutzen Sie mit der Saisonalität einen Handelsansatz, der laut einer akademischen Langfriststudie von Guido Baltussen, Laurens Swinkels und Pim van Vlietzu zu den besten Handelsstrategien gehört.

Nutzen Sie jetzt die schnellen Analysemöglichkeiten von Seasonax!

Herzliche Grüße,

Gründer und Chef-Analytiker von Seasonax

PS: Rohöl beginnt recht bald, saisonal interessant zu werden